ANNIVERSARY Congress 2016 (45th Meeting, Celebrating 40 Years of ISPS-Germany) in Marburg, Thu 16 June - Sat 18 June 2016

Dr. phil. Dipl.-Psych. Tilman Grande (Heidelberg): „Mit der Operationalisierten Psychodynamischen Diagnostik (OPD) psychotherapeutische Beziehungen verstehen"
JUBILÄUMS-TAGUNG DER ISPS-GERMANY 2016

45. TAGUNG  DER  ISPS-GERMANY (40 jähriges Jubiläum)

Do. 16.06. – Sa. 18.06. 2016
in Marburg


Themen:
Psychosen-Psychotherapie, Soziotherapie der Psychosen, Gruppen-Psychotherapie, insbes. Ansätze aus Psychodynamik

Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Cappeler Straße 98
35039 Marburg

Wir erheben keine Kongressgebühr! Denn wir arbeiten auf Non-Profit-Basis und nicht gesponsort. Daher muss jeder Teilnehmer (wie bei uns üblich) alle Kosten für den Kongress selber organisieren bzw. selber tragen. Reise, Unterbringung sind selber zu organisieren. Die geringen für die Tagung – nötigen - Kosten (wie für Kaffee-Pausen-Verpflegung) werden umgelegt als Selbstkostenbeitrag (50 Euro) und sind vorab zu überweisen  – im Falle einer nur teilweisen oder einer Nicht-Teilnahme werden diese nicht verrechnet, nicht erstattet.) Akkreditiert durch Ärztekammer Hessen (insgesamt 21 FoBi-Punkte). Wir richten uns insbes. an psychotherapeutisch und psychiatrisch Tätige, wie Ärzte und Psychologen mit psychoanalytischer Orientierung. Doch die Teilnahme an unseren Tagungen ist für alle Berufsgruppen (inkl. Studierende) und auch für Nicht-Mitglieder möglich.

 

PROGRAMM:

Dr. phil. Helga Felsberger (Wien): "MBT: Mentalisierungsbasierte Gruppenpsychotherapie in der Psychosenbehandlung"

Dr. phil. Dipl.-Psych. Tilman Grande (Heidelberg): „Mit der Operationalisierten Psychodynamischen Diagnostik (OPD) psychotherapeutische Beziehungen verstehen"

Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Hans-Peter Hartmann (Langgöns): „Die Empathiestörung der depressiven Mutter und die Auswirkungen auf den Säugling“

Prof. Dr. med. Peter Hartwich (Frankfurt/Main): „Was können neuropsychodynamische Konzepte zur Schizophrenie-Behandlung beitragen?“

Dr. med. Michael Putzke (Friedberg): "Institutionelle Abwehr bei akut psychotisch erkrankten Menschen - aus psychoanalytischer Sicht"

Dipl.-Psych. Tilman Kluttig (Reichenau): "Tödliche Phantasien - Wahnwelten und terroristische Überzeugungen"

Prof. Dr. med. Tilo Kircher (Marburg): "Gen x Umwelt: Interaktionen in der Ätiologie der Psychosen"

Dipl.-Psych. Dagmar Koch (Marburg): „Ambulante RPK“

Dr. med. Nicolas Nowack (Hamburg, Salzwedel): „Trotz mehrjähriger Psychose: Durch stationäre Eingliederungshilfe (im gemeinde-psychiatrischen Netzwerk) zurück in selbständiges Leben und Beruf“

OA Ulrich Oehlenschläger (Marburg): „Hilfsangebote und Therapiemöglichkeiten für Menschen mit Psychose in der Region Marburg-Biedenkopf“

Dipl.-Psych. Sybille Styllos (Kassel): "Auf dem Weg zur Fähigkeit allein zu sein. - Die Geschichte eines Lebens mit sogenannter Psychose: Aus der Sicht der behandelnden Psychoanalytikerin"

Dr. med. Irina Falkenberg (Marburg): "Früherkennung und Frühinterventionen bei Psychosen"

Dr. med. Markus Schmidt (Bad Berleburg): "Sollen Psychosekranke in Reha fahren?"

Dr. med. Terje Neraal (Wettenberg): „Die psychotische Krise als Chance zur Neuorientierung – Familientherapie als intrapsychische, interpersonelle und soziale Integration. (Eine psychoanalytische Betrachtung)“

Prof. Dr. Dipl.-Psych. Stephanie Mehl (Marburg), Dipl.-Psych. Fabian Lamster (Marburg): "Emotionsfokussierte Verhaltenstherapie bei Patienten mit Psychosen"



Auf Ihre  – schriftliche – Anmeldung, antworten wir (so lange Plätze frei sind) mit einer Tagungs-Platzreservierung und den nötigen Informationen. (Auch für den Get Together-/Kennenlern-Abend Mi. 15.06.16 (ab 19 Uhr) und den Kultur-Nachmittag.)

 

ANMELDUNG  und Vortragsangebote für unsere nächsten Tagungen  (bitte schriftlich  – per Email; nur notfalls per Fax oder Post) an:

ISPS-Germany (Tagungsorganisation)
Dr. med. Nicolas Nowack
c/o
Zentrum für Soziale Psychiatrie (ZSP Salzwedel)
Hoyersburger Straße 60
D - 29410 Salzwedel
Tel. +49 (0) 3901 866-0
Fax +49 (0) 3901 866-29
ISPS-Tagung( ät )gemeinde-psychiatrie.de
www.zsp-salzwedel.de/isps-germany
www.isps.org/index.php/local-groups/regional-isps-groups/europe/germany


Ein neuer Sonderband (Hg. N. Nowack) mit ausgewählten Vorträgen der ISPS-Germany ist in Vorbereitung.

Mitgliedschaft bei uns (gleichzeitig Mitgliedschaft im Welt-Verband ISPS) mit Zusendung der Zeitschrift "Psychosis": Wenn Sie Psychosen- Psychotherapie und/oder Psychosen-Soziotherapie betreiben (bzw. dies planen) und eine Mitgliedschaft bei uns wünschen, mailen Sie uns bitte. Für z.Z. 25 Euro/Jahr erhalten Sie (neben Vergünstigungen bei ISPS-Welt-Kongressen etc.) die internationale Fach-Zeitschrift "Psychosis" unseres Welt-Verbands 4mal pro Jahr zugesandt.

Änderungen vorbehalten.
 

facebook-join twitter-icon

read-about2

read-about-journal

order-online2

ISPS Journal

RPSY

The ISPS Journal Psychosis accepts personal and institutional subscriptions. All Individual Members of ISPS and members of regional ISPS groups receive quarterly issues of the journal as a membership benefit.

The ISPS Journal has recently been accepted by Web of Science

ISPS Book Series

NEW! Art Therapy for P...

Art Therapy for Psychosis presents innovative theoretical and clinical approaches to psychosis that have developed in the work of expert clinicians...